Signalisationsfahrzeug NSNW für zweijährige Nachtsperrungen des Belchentunnels

Über zwei Jahre werden Röhren des Autobahntunnels nachts für den Verkehr gesperrt

Die Nationalstrassen Nordwestschweiz AG, kurz NSNW, sorgt im Auftrag von Bund und Kantonen für sichere und betriebsbereite Autobahnen in der Nordwestschweiz. Sie hat das Mandat des Vorfahrens in den Gegenverkehr von der Kantonspolizei übernommen. Die nächtliche Sperrung vollzieht sich vor dem Südportal des Belchentunnels. Bevor die Überleitung in die andere Tunnelröhre freigegeben wird, wird der gesamte Verkehr auf der Südrampe Richtung Basel komplett angehalten. Grund sind Sanierungsarbeiten zur Erhöhung der Tunnelsicherheit. Ein Prozedere, das von Mitarbeitenden der NSNW in Sissach vor dem Südportal des Tunnels unter Berücksichtigung aller notwendigen Sicherheitsmassnahmen viel Fingerspitzengefühl erfordert.

Sicherer Fahrspurwechsel

Mit den vor Ort montierten Wechselsignalen werden die Automobilisten zunächst zur Reduktion der Geschwindigkeit aufgefordert und der Verkehr auf nur eine Fahrspur eingeengt. Hier wartet nun das Signalisationsfahrzeug NSNW, ein Lastwagen ausgerüstet mit einem gelben Anpralldämpfer und zwei LED-Signalen neuester Technik, und signalisiert den Fahrzeuglenkern von weit sichtbar die Signalbilder «Überholen verboten» und «Stop».

Sobald nun die Fahrzeuge vor der Sperrung beim Tunnelportal still stehen, startet das neue Signalisationsfahrzeug NSNW in Richtung linke Tunnelröhre und vollzieht den Fahrspurwechsel. Die LED-Anzeige auf dem Signalisationsfahrzeug NSNW leuchtet abwechslungsweise mit den Bildern «Bitte folgen» oder «Follow me» und geleitet die Fahrzeugkolonne so sicher durch die signalisierte Überleitung in die andere Tunnelröhre mit Gegenverkehr.

Spezielles Signalisationsfahrzeug NSNW

Das Signalisationsfahrzeug wurde von der NSNW, unterstützt durch Peter Fluri von der SIGNAL AG, speziell für diese nächtlichen Einsätze beschafft, konzipiert und ausgerüstet. Höchste Sicherheit zugunsten der Einsatzkräfte für die NSNW war erstes Gebot.

Um die Kosten zu reduzieren, wurde der Lastwagen auf dem Occasionsmarkt beschafft. Ein alter, im Werkhof vorhandener Salzstreuer wurde mit 3-4 m3 Beton gefüllt und auf dem Lastwagen montiert, um diesem noch mehr Masse zu verleihen. Dahinter erfolgte die Montage der Stahlkonstruktion mit den LED-Signalen und dem mobilen Anpralldämpfer. Die LED-Signal-Bilder und das Anprallkissen auf dem Signalisationsfahrzeug NSNW werden bequem mittels Funk bedient.

Auskünfte erteilt
  • Peter Fluri
    Peter FluriFachberater und PM Baustellensicherung / Warnleitanhänger

    Direkt: 055 444 26 27
    Mobil: 079 613 58 31

Nationalstrassen Nordwestschweiz AG

Die NSNW stellt den Betrieb der Nationalstrasse sicher z.B. durch die Pflege von Mittelstreifen und Böschungen, Reinigung, Schneeräumung.

http://www.nsnw.ch

Objektstandort

Beratung und Verkauf an 13 Standorten

Benötigen Sie zusätzliche Informationen, eine Beratung oder ein Angebot?

Schreiben Sie uns, damit Ihnen unsere Fachberater, Projektleiter und Aussendienstmitarbeiter weiterhelfen können. Regional, kompetent und mit Begeisterung.

Standort & Berater finden
Fields marked with an * are required
Hilfetext