DER SUPERPROF

Superprof ist Signalisations-Physiker und testet mit experimentellen Methoden technische Geräte. Seine sportlichen, unkonventionellen Testmethoden sind in Physikerkreisen nicht unumstritten. Die Resultate sprechen aber für sich. Kein Anderer fühlt dem wahren Wesen und der Widerstandkraft seiner Testobjekte so intensiv auf den Zahn wie Superprof.

Anstatt sich um Vorlesungen zu kümmern, wird Superprof lieber selber auf der Strasse aktiv. Nächtelang ist der für jeden Quantentest bereite Superprof mit Condor-Puch-Töffli und Spezialanhänger unterwegs. Superprof will das tiefe Wesen verstehen und die Beständigkeit der Produkte erkennen. Sein Verfahren hat er am Institut für angewandte Molekularmarkierung- und Signalisation weiterentwickelt.

NEU

SUPERTEST Platinexum 33.RB.12

Wird der schlaue Superprof die biegbaren Absperrpfosten mit seinen sportlichen Fähigkeiten bezwingen?

Das Vorgehen: Auf dem Weg in sein Forschungslabor verfängt sich Superprofs Anhänger an einem knickbaren Absperrpfosten. Wird der PoleCone Pfosten Superprof’s sportlichen Versuchen widerstehen?

Testziel 1: Kann sich Superprof mit seinem Motorrad aus dem Hindernis befreien?
Testziel 2: Halten die Absperrpfosten dem Slalomlauf von Superprof stand?

Getestet: Absperrpfosten PoleCone

Superprof schmeisst sich in den Sportanzug und testet die PoleCone Absperrpfosten auf ihre Eignung für einen Hindernislauf.

Mehr erfahren

SUPERTEST Erasmus 32.6x.15

Hält die dynamische Anzeige dem Wassertest stand? Und wer gewinnt den Ping Pong Match - Superprof oder Maschine? Gibt die dynamische Informationsanzeige ihre Geheimnisse preis?

Das Verfahren: Superprof wendet den Kollisionstest X6 an, trägt seine UX-V-Ray Röntgenbrille und setzt kosmische Gerätschaften aus seinem mobilen Labor ein.

Testziel 1: Dringt Superprof bis ins Innerste vor und entschlüsselt er die Geräte DNA?
Testziel 2: Übersteht die Informationsanzeige Superprof’s Kollisions-Wasser?

Challenge 1: Gibt es nach erfolgreichem Testverfahren einen Sieger im Ping-Pong-Spiel und wie wird er gefeiert?

Im Test: Dynamische Outdoor Anzeige

Sind Sie auf der Suche nach einer beständigen und Superprof geprüften Anzeige, die Allwettertauglich ist?

Mehr erfahren

SUPERTEST Gamma 01.23.7

Wiedersteht der automatische Poller Superprofs Gammablitz?

Im Einsatz: Gammablitz-Laser, Modell XZ533 mit Leistungsspitze 300 Petawatt und interplanetarem Photonen-Absorbator.

Testziel 1: Lässt sich der Poller durch den Gammablitz manipulieren und übertricksen?
Testziel 2: Ist der Poller einwandfrei bereit und gewartet um den kosmischen Petawatt-Strahlen zu widerstehen?

Nichts und niemand entgeht Superprof‘s Super-Gammablitz!

Testobjekt: automatischer Poller

Superprof hat den Poller einem Härtetest nach allen Regeln der Quantenmechanik und dem Zutritts-Dualismus unterzogen.

Mehr erfahren

Superprof - ein Leben für die Signalisations-Wissenschaft

  • Über Geburtstag und der genauen Herkunft von Superprof ist wenig bekannt. Es gibt Zeichen, dass Superprof in Siebenbürgen im Hause eines bedeutenden Kosmologen geboren worden ist.

  • Superprof verbringt seine Jugend in einem Waisenhaus für Hochbegabte in Wien. Schon dort fällt er durch seine Begeisterung für Mathematik und Quantenphysik auf.

  • Sein Förderer, Mag. Prof. Kosm. Heribert Kudolvsky erkennt rasch die Fähigkeiten des Wunderkinds. Gemeinsam entwickeln sie ein Vorgängermodell des kosmologischen Messverfahrens.

  • Ein tragischer Unfall zerstört das wissenschaftliche Labor! Prof. Kusolvsky ist nach einem fehlgeschlagenen Gammablitz-Test verschollen. Der junge Superprof hört auf zu sprechen und verlässt Wien Hals über Kopf!

  • Die Spur Superprof’s verliert sich. Man munkelt, dass er am Gammablitz-Verfahren und der angewandten Suprafluidität weitergetüftelt und nebenbei eine eindrückliche Karriere als Ausdauersportler hingelegt hat.

  • Superprof nimmt eine Laboranstellung in einem renommierten Institut für Strassensicherheit- und Infrastruktur an. Superprof widmet sich intensiv der Entwicklung eines Photonen-Absorbators.

  • Patentierung des Verfahrens GRB 050904 – einer Weiterentwicklung des Kollisionsverfahrens. Seit 50 Jahren kommuniziert der alleinstehende, stets brummelnde Superprof nur noch per Diagrammen und Notizen.

  • Die neue Stelle im Labor der SIGNAL AG ist auf Superprof zugeschnitten. Er gründet das Institut für angewandte Molekularmarkierung- und Signalisation. Stets bereit, Produkte auf Wesen und Beständigkeit zu testen.

Supersozial Prof - Berichte über Superprof auf Facebook

Kommentar hinterlassen

Superprof auf Mission und im Institut für angewandte Molekularmarkierung- und Signalisation