Medienanlass in Dübendorf ZH

 

Am 5. Oktober 2021 versammelten sich die Projektverantwortlichen des Projekts „Design Wettbewerb Innovative Stele“ in Dübendorf im Kanton Zürich. Die SIGNAL AG hat noch einen Mitstreiter, den es zu schlagen gilt um das Projekt des Zürcher Verkehrsbundes für sich zu gewinnen.

Das Projekt wurde am Dienstag den Medienvertretern, sowie dem Präsident der Verkehrsbetriebe Glattal AG /VBG) vorgstellt. Es ist zugleich der Startschuss für eine einjährige Testphase. Die Stele wird nun bis nächsten Sommer an der Haltestelle „City Center“ in Dübendorf getestet. Die Passagiere können mittels einer Umfrage auch ihre Stimme und Meinung abgeben. Neben der Stelle befindet sich ein Plakat mit QR-Code mit dem man zur Abstimmung gelangt.

Die SIGNAL AG erhielt die Gelegenheit die Stele direkt vor Ort vorzustellen und den Anwesenden näher zu bringen. Dabei hielten Dirk Schäuble und Prof. Michael Krohn ein Referat in dem die Innovative Stele präsentiert wurde. Gekrönt wurde die Vorstellung durch eine Schlüsselübergabe durch den CEO Peter Fankhauser an Herrn Matthias Keller, Direktor der VBG.

Nun warten wir gespannt auf das Resultat und den Entscheide der Jury im Sommer 2022 ob wir das Projekt zu Gunsten der SIGNAL AG gewinnen konnten!

Auteur

  • Sandro Brechbühl
    Sandro BrechbühlMediamatiker

    Direkt: 032 352 12 01

Der Artikel hat Ihnen gefallen? Teilen Sie ihn!

Aktuelle Blogposts